Airport Adventure >
< Infotag an der Otto-Hahn-Schule in Hanau
11.12.2019 19:22 Alter: 178 days

Otto-Hahn-Europaschule nimmt am EU-Juniorbotschaftertreffen teil


Juniorbotschafter aus Hessen treffen sich zum Erfahrungsaustausch

 

Am 12.November haben vier Juniorbotschafter/Innen Alea Meyer, Alisha Pilz, Cedric Deckenbach und Alina Hetzel von der Otto-Hahn-Europaschule mit Ihren Lehrkräften Elke Aulehla-Neubert und Klaus Gottfried am Regionaltreffen der Botschafterschulen in Rüsselsheim teilgenommen. Das Botschaftertreffen findet einmal im Jahr statt und dient dem Vorstellen von Projekten, dem Austausch von Erfahrungen der Botschafterschulen und der Umsetzung von europäischen Themen im Schulalltag. Frau Augustin und Ihr Team von Polyspektiv haben die zahlreich erschienen Teilnehmer an der Werner-Heisenberg-Berufsschule begrüßt. Im „Europa-Cafe“ hatten die Schulen dann Gelegenheit, Ihre Europaprojekte zu präsentieren. Anschließend gingen die Juniorbotschafter auf eine QR-Code Rallye, um Fragen zu europäischen Themen zu beantworten. Im Anschluss wurden die Botschafter in drei Gruppen aufgeteilt. Nach einem intensiven Austausch über die Arbeit der Juniorbotschafter in der Schule wurde zu folgenden Themen gearbeitet: Zuständigkeiten der EU, Werte der EU und Arbeitsweise der EU. Am Nachmittag hatten die Schüler dann Gelegenheit, konkrete Ideen zu entwickeln, wie die Arbeit als Botschafterschule weiter verbessert und der europäische Gedanke noch stärker in der Schule verankert werden kann. Die Ergebnisse wurden dann im Plenum präsentiert. Mit vielen neuen Ideen ging es dann auf den Heimweg.