Der Interact Club sagt: „DANKE!“ >
< Airport Adventure
14.12.2019 23:06 Alter: 175 days

Vorlesewettbewerb 2019 an der Otto-Hahn-Schule


Vorlesen ist nicht so einfach: die Betonung muss stimmen, das Lesetempo muss bedacht werden, Lautstärke und Lesefluss sind zu beachten. Und wieder haben sich einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 im November dem Vorlesewettbewerb gestellt und ihre Zuhörer positiv überrascht und beeindruckt.

 

Trotz Nervosität haben alle ihr Können einer Jury gezeigt und lasen drei Minuten aus einem Buch ihrer Wahl vor. Auch das dreiminütige Vorlesen eines Fremdtextes wurde gemeistert, so dass sich Patricia Saberi (6Ha), Mona Gashi (6Rb) und Luca Herget (6GC) auf den 1. Platz ihrer Schulform gelesen haben. Die zweiten Plätze gingen an Jovana Boraja (6Rc) und Amelie Paul (6Ge) und den dritten Platz belegte Hanna Uhrig aus der Klasse 6Gb.

 

Besonders hervor taten sich Luca Herget und Amelie Paul, die als Schulsieger den Vorlesewettbewerb bestreiten konnten und nun der Stiftung Buchkultur und Leseförderung, Börsenverein des Deutschen Buchhandels für die Regionalentscheide gemeldet wurden.