OHS Schüler*innen nehmen an Mathematikwettbewerb des Landes Hessen teil- 11 schaffen es in die 2. Runde! >
< Girls' Day - Boys' Day 2021
17.02.2021 11:28 Alter: 11 days

Förderkreis bewilligt 300 Euro für Handapparat Ansprechbar


Zusätzlich zum jährlichen Medienetat der Bibliothek hat der Förderkreis 300,-- Euro bewilligt, für die die Gruppe „Response in der Ansprechbar“ einen Handapparat zusammengestellt hat. Die Auswahl der Bücher steht unter dem Gesichtspunkt von „Empowerment“: also der Stärkung und Ermutigung von Kindern und Jugendlichen, die durch vorhandene gesellschaftliche Strukturen Zuschreibungen, Vorurteilen oder Diskriminierung ausgesetzt sind bzw. sein können. Konkret behandeln die neu angeschafften Bücher ein weites Feld an Themen: sie handeln vom Körpererleben, von Geschlechterrollen und LGBTIQ*, von Mobbing und Ausgrenzung, vom Leben mit Migrationsgeschichte oder von Flucht und Vertreibung.  Angeschafft wurden zudem fünf Bücher, die im Rahmen einer Lesereihe rund um den Jahrestag des Attentats vom 19. Februar in Lesungen mit den AutorInnen verschiedenen 10. und 11. Klassen vorgestellt werden und in denen ebenfalls die oben beschriebenen Themen behandelt werden.

Die Bücher werden zunächst für sechs Wochen in der Ansprechbar ausgestellt, danach gehen sie in den Bestand der Bibliothek über. Wer Interesse hat, eines der Bücher auszuleihen, kann dies über die Bibliothek tun oder über die Lehrkräfte Dagmar Hofmann, Tatjana Trikic und Cansu Tumay-Marangoz („Response in der Ansprechbar“). Die Sprechstunden der „Response“-Gruppe sind im zweiten Halbjahr immer freitags in der 3. Stunde. Kontakt ist auch möglich per Mail über response@otto-hahn-schule.hanau.de.

Foto (von links nach rechts): Arthur Sommer (Förderkreis), Cansu Tumay-Marangoz („Response in der Ansprechbar“ und Marianne Merle (Hauptamtliche Mitarbeiterin im Bibliotheksteam).