Rassismus tötet – Vielfalt ist unsere Stärke - Wir gedenken der Opfer des 19.02.2020  >
< OHS Schüler*innen nehmen an Mathematikwettbewerb des Landes Hessen teil- 11 schaffen es in die 2. Runde!
19.02.2021 05:00 Alter: 10 days

Sitzung des Gesamtelternbeirats per Videokonferenz am 03.02.2021


Für den 3. Februar hatte der Schulelternbeirat (SEB) zur Sitzung des Gesamtelternbeirats per Videokonferenz eingeladen. Neben den Klassenelternbeiräten nahmen sowohl Frau Kirchhoff und Herr Sterlepper für die Schulleitung, als auch Lena Stark und Jessica Pilz für die Schüler*innenvertretung teil. An der regen Beteiligung von mehr als 60 gewählten Vertreter*innen der Elternschaft der Schule und an der lebhaften Diskussion besonders zum gegenwärtigen Distanzunterricht war die Brisanz dieses Themas abzulesen.

Frau Kirchhoff berichtete ausführlich vom Stand des Unterrichts im Lockdown. Wie schon aus den Rückmeldungen auf die vorangegangene Elternbefragung des SEB hervor gegangen war, gibt es nach wie vor eine große Unsicherheit bei den Familien. Während die Schule selbst aber seit den Weihnachtsferien das Unterrichtsangebot als Mischung aus Aufgaben, regelmäßigen Lehrersprechzeiten und Videounterricht stetig verbessert hat, gibt es immer noch viele Fragen zur technischen Ausstattung und der Nutzung der HPI-Schulcloud durch Lehrkräfte und Schüler*innen. Schulleitung und SEB werden weiterhin auf die kontinuierliche Verbesserung des Unterrichts in allen Jahrgangsstufen und Fächern drängen.

Die anwesenden Elternvertreter*innen diskutierten außerdem über Wege, alle Eltern zu informieren und Kritik und Wünsche aus der Elternschaft an Schulleitung und politisch Verantwortliche weiterzugeben. So wird SEB beispielsweise die Anregung der Schulleitung aufgreifen und speziell für die Oberstufe eine Infoveranstaltung durchführen.

Abschließend wurden die Vertreter*innen für die Delegiertenwahl zum Landeselternbeirat gewählt. Da dafür nur eine Präsenzwahl vorgesehen ist, fand die Wahl corona-konform mit Maske und Abstand auf dem Parkplatz vor der Schule statt. Beate Brill-Stark, Katrin Pilz, Reiner Pilz und Anke Simon wurden einstimmig gewählt und nahmen am 6. Februar an der Delegiertenwahl teil. Reiner Pilz wurde dort ebenfalls einstimmig als Vertreter der Kooperativen Gesamtschulen des MKK/Hanaus gewählt. Er vertritt die Interessen der Gesamtschulen nun bei der Wahl des Landeselternbeirats, die voraussichtlich im Mai 2021 stattfinden wird.

Die nächste Gesamtsitzung des Schulelternbeirats ist bereits am 04.03.2021 geplant.