creative writing software free cell phone history essay creative writing east anglia essay on quality term paper database neural network phd thesis i need an dissertation writier my essay homework pay division essay expert labor profession system
Digitales Lerncamp in den Osterferien >
< Flotte Kette 21: Schüler*innen der OHS nehmen an dem NaWi-Wettbewerb der MINT-EC-Schulpartnerschaft Rhein-Main teil
24.03.2021 15:00 Alter: 90 days

Jessica Pilz (Q2) an der Spitze der hessischen Schüler*innenvertretung!


Großes Engagement sowie politisches Interesse haben die Schülerin Jessica Pilz nun zu dem Amt der stellvertretenden Landesschulsprecherin geführt.

Wenn delegierte Schüler*innen aller Kreise und Städte Hessens zusammenkommen ist viel los. Im Plenum werden bildungspolitische Positionen diskutiert und abgestimmt, dabei kann es auch mal laut werden. Besonders die erste Sitzung in einer neuen Legislaturperiode ist ereignisreich, denn ein neuer Vorstand wird gewählt. Kandidat*innen müssen sich nach ihren Vorstellungsreden Fragerunden und öffentlichen, gelegentlich auch geheimen, Aussprachen stellen. Ende Januar, aufgrund des Lockdowns einige Monate später als normalerweise, war es wieder so weit: Schüler*innen aus ganz Hessen trafen sich gemeinsam, mit Maske und Abstand, in der Kongresshalle in Gießen. Der alte Vorstand wurde verabschiedet und die Wahlen begannen.

Einige Stunden später, nachdem sich alle Kandidat*innen vorgestellt hatten und durch das Gremium befragt wurden, war es geschafft; ein neuer Landesvorstand war gewählt. Die Schülerin der Otto-Hahn-Schule Jessica Jolene Pilz (Q2) wurde zur stellvertretenden Landesschulsprecherin gewählt. Gemeinsam mit einem weiteren Stellvertreter und dem Landesschulsprecher vertritt sie die Interessen aller 800 000 Schüler*innen Hessens gegenüber der Öffentlichkeit und der Politik. Dafür ist sie im Austausch mit Ministerien, Vertreter*innen der Presse und arbeitet mit den anderen Vorstandsmitgliedern an verschiedenen Projekten.

Jessica Pilz ist seit vielen Jahren in der Schüler*innenvertretung der Otto-Hahn-Schule und der Stadt Hanau aktiv. Schon im letzten Jahr setzte sie sich als Landesvorstandsmitglied für die psychische Gesundheit hessischer Schüler*innen ein, ein Thema, welches weiterhin einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet. Die Schulgemeinde gratuliert Jessica zu ihrer Wahl und wünscht ihr viel Erfolg in ihrem neuen Amt!