Knapp hundert Tage im wohlverdienten Ruhestand Abschied von der Otto-Hahn-Schule Hanau!

Dorothea Schwarzer, Ursula Albrecht und Renate Schunk wurden vor den Sommerferien in ihren wohlverdienten Ruhestand entlassen. Nach über 40 Jahren Schuldienst fiel der Abschied schwer - wenngleich die Freude auf den nächsten Lebensabschnitt wirklich riesig war!
Es war eine schöne Verabschiedung: es wurde gesungen, geschauspielert und gelacht. Kolleginnen und Kollegen erzählten kleine besondere Anekdoten aus dem Schulalltag, Erinnerungen von Erlebnissen, die sie mit den drei Kolleginnen verbinden. Und davon gibt es viele. Es wurde mehr als deutlich, dass die Fachschaften ihre Kolleginnen vermissen werden! Kurzweilige, liebevoll gestaltete Beiträge umrahmten den offiziellen Akt der Urkundenübergabe von Schulleiterin Susan Stein, die den Kolleginnen für die engagierte schulische Arbeit herzlich dankte und viele gute Wünsche mit in den nächsten Lebensabschnitt gab. Zum Abschluss luden die drei zu Kaffee, Kuchen und zum Umtrunk ein.
Die Schulgemeinde wünscht Dorothea Schwarzer, Ursula Albrecht und Renate Schunk alles Gute!