Willkommen auf der Homepage der Otto-Hahn-Europaschule

+++ Hier gibt es den aktuellen Hygieneplan der OHS. +++

+++ Wann muss mein Kind zu Hause bleiben? - Hier eine Übersicht. +++

24.06.2020

Vorbereitungskurse auf das Cambridge-Examen an der Otto-Hahn-Schule

Das Interesse an der englischen Sprache ist an der Otto-Hahn-Schule groß. Das ist vielleicht nicht überraschend: Schließlich sind wir Europaschule, und Englisch verbindet Menschen in Europa und auf der ganzen Welt. Generell muss die Bedeutung der englischen Sprache nicht erst durch Lehrkräfte vermittelt werden. Kinder und Jugendliche erleben sie tagtäglich im „World Wide Web“: als Verkehrssprache in chatrooms oder in Youtube-Videos, bei Computerspielen, in Netflix-Serien oder Musikvideos.

An der „Otto“ fördern wir die englische Sprache neben dem Regelunterricht auch durch einen bilingualen...[mehr]


24.06.2020

Rund um die Welt

237 Schülerinnen und Schüler der OHS beim DIERCKE Geographiewettbewerb 

 Kurz bevor die Schulen Mitte März für den Regelbetrieb geschlossen wurden, schwitzten Sükrü Seyyitoslu (9Rc), Ian Hardt (9Gb), Ugur Cevilu (9Ra), Jan Riefer (10Gb), Ajla Kecap (9Rb) und Marcel Reinholz (8Gb) noch über kniffeligen geographischen Fragestellungen (s. Anlage Bild v.l.n.r.). Sie waren als Klassensieger aus dem vorangegangenen Klassenwettbewerb des DIERCKE Wissen Geographiewettbewerb der Klassenstufen 7-10 hervorgegangen. Auch die Klassen 6Gc, 6Ge und 6Ra Gnahmen mit ihrer Erdkundelehrerin Clivia...[mehr]


02.06.2020

Good news in times of bad news: Schülerinnen der 9GG gewinnen in zwei Kategorien beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2020

Die ersten Wochen des Homeschoolings waren gerade vorbei und hatten bei vielen Schülerinnen und Schülern der Klasse 9GG zu einer emotionalen Achterbahnfahrt geführt, für die es in der englischen Sprache bereits ein Wort gibt: „Coronacoaster“. Die erste Freude über die Schulschließung war verflogen und vielfach überlagert von Stress, Überforderungsgefühlen, Unsicherheit und Sorgen um die Gesundheit der Lieben. Auch gab es eine große Sehnsucht nach der alten Normalität, nach einem schulischen Alltag mit Freunden und Freundinnen sowie Lehrkräften, die den Unterrichtsstoff erklären.  
In...[mehr]


04.05.2020

Chemie-LK versorgt die Otto mit Desinfektionsmittel

Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen – das alles gehört inzwischen zu unserem „neuen Alltag“. Doch gerade dort, wo viele Menschen aufeinandertreffen – und das ist in Schulen sicherlich der Fall – sollten Flächen auch mal desinfiziert werden. Da die Versorgung mit Desinfektionsmittel allerdings auf sich warten ließ, haben Schülerinnen und Schüler des Chemie-LK der Q2 die Herstellung in die eigene Hand genommen.

Nach Anweisung der WHO wurden in einem ersten Durchgang 10 Liter Desinfektionsmittel hergestellt und in Sprühflaschen in den Klassenräumen verteilt. Auch für Nachschub ist...[mehr]


28.04.2020

COVID-19 im Auge der Kamera

Schüler und Schülerinnen der Otto-Hahn-Europaschule haben mit der Kamera ihren Alltag in Zeiten von COVID-19 eingefangen. Die Herausforderung bestand darin zu zeigen, wie sich das neues Alltagsleben auf eine Weise verändert, die der bewussten Wahrnehmung entgleiten könnte, gäbe es nicht das Medium der Fotografie. Auch zu künftigen Zeiten, wenn die Coronakrise hoffentlich überwunden ist, sollen diese Bilder noch ein sprechendes Zeugnis ablegen können. Manche Schülerinnen und Schüler beschränkten sich im Rahmen der Massenquarantäne bei der Motivsuche auf ihr häusliches Umfeld, während andere...[mehr]


27.04.2020

Das pädagogische Beratungsteam an der OHS ist für euch da!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die aktuelle Zeit ist eine große Herausforderung. Möglicherweise habt ihr Ängste, Sorgen oder Probleme, die ihr allein nicht bewältigen könnt. Obwohl wir uns nicht täglich persönlich in der Schule sehen, stehen wir euch dennoch wie gewohnt zur Seite und beraten euch gerne. Meldet euch bei Frau Brill (Pädagogische Koordinatorin) und Frau Gutierrez (sozialpädagogische Fachkraft) - wir sind für euch an der OHS als pädagogisches Beratungsteam telefonisch und per Mail erreichbar.

Kontakt

Mail: brill@otto-hahn-schule.hanau.de oder...[mehr]


19.04.2020

Hinweise und Formulare zur Notfallbetreuung

Notbetreuung Jahrgang 5 und 6 (in Unterrichtszeiten)

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-6 wird Montag bis Freitag eine Notbetreuung in kleinen Gruppen von 7:50 Uhr bis 15:15 Uhr gewährleistet. Angemeldete und auch zugelassene Schülerinnen und Schüler treffen sich in den Räumen R401 und R402.

Diese Notbetreuung darf ausschließlich Kinder aufnehmen, wenn ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig ist. Seit dem 20.04.2020 haben auch Alleinerziehende Anspruch auf Notbetreuung. Eine detaillierte Übersicht finden Sie im Anhang dieses Dokumentes. Das Kind muss die...[mehr]


21.03.2020

Die März-Ausgabe der Otto-News

Liebe Leserinnen und Leser,

die Corona-Epidemie hat die Veröffentlichung und den Verkauf der März-Ausgabe unserer Schülerzeitung verhindert.

Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle eine digitale Variante der neuen OTTO-NEWS zugänglich machen.

Eine PDF-Version finden sie unter diesem LINK 

 
[mehr]


12.03.2020

Schulverbundsfinale „Jugend debattiert“ an der Otto-Hahn-Europaschule

Der Redewettbewerb „Jugend debattiert“ steht seit vielen Jahren unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Mitorganisiert wird das Projekt von Anbeginn von der Hertie Stiftung. Weitere Stiftungen fördern das Projekt ebenso wie die Kultusministerien der Länder. Die ersten Redewettbewerbe starten in jedem Jahr auf der Schulebene. Die beiden ersten Schulsieger werden dann auf die nächst höhere Ebene im Schulverbund gemeldet. Dort qualifizieren sich die beiden Besten für das Finale zur Landesebene. Wer dort erfolgreich auf Platz eins oder zwei landet, errreicht das Bundesfinale in Berlin....[mehr]


27.02.2020

Beratungsangebote der OHS und des Schulamtes (19.02.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

neben unserem alltäglichen Angebot der AnsprechBar möchten wir zusätzlich auf das Beratungsangebot der Schulpsychologie des Staatlichen Schulamtes des Main-Kinzig-Kreises hinweisen.

Hier können sich betroffene Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zu folgenden Fragen beraten lassen:

1. Welche Reaktionen können bei Kindern und Jugendlichen nach einem belastenden Erlebnis auftreten?

2. Welche Reaktionen bilden sich im Laufe der Zeit von selbst zurück?

3. Wie kann man Kinder und Jugendliche nach einer schwierigen Situation...[mehr]