< Good news in times of bad news: Schülerinnen der 9GG gewinnen in zwei Kategorien beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2020
03.07.2020 11:11 Alter: -26 days

Aktuelle Hinweise - Corona


aktueller Stand, 29.05.2020, 10:34 Uhr

 

Die Stunden- und Raumpläne für die kommende Unterrichtswoche sind auf dem DSB veröffentlicht. Ebenso finden sich dort seit Dienstag die aktualisierten Prüfungspläne für das mündliche Abitur.

 

Thomas Röder-Muhl

 

 

 

aktueller Stand, 15.05.2020, 14:29 Uhr

 

Die Prüfungspläne für die Abgangsklassen (H/R) und der Klausurplan für die Q2 sind auf dem DSB veröffentlicht.

 

Zusätzlich erfolgt eine Informationsübermittlung durch den Schulelternbeirat.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 15.05.2020, 11:40 Uhr

 

Die Päsenzunterricht-Übersicht für die kommenden Wochen, die Stunden- und Raumpläne für die nächste Unterrichtswoche sowie der aktualisierte Hygieneplan sind auf dem DSB veröffentlicht.

 

Zusätzlich erfolgt eine Informationsübermittlung durch den Schulelternbeirat. 

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 24.04.2020, 15:38 Uhr

 

Die Regularien der Notbetreuung  (siehe Formular hier auf der Seite) wurden geändert. Eine Notbetreuung an Wochenenden kann nach aktueller Erlasslage nicht mehr angeboten werden.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 23.04.2020, 20:01 Uhr

 

- die neuen Stunden- und Raumpläne der Q2 sind auf dem DSB veröffentlicht.

 

- der neue Corona-Hygieneplan ist hier auf der Homepage sowie auf dem DSB veröffentlicht.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 23.04.2020, 8:38 Uhr

 

Am gestrigen Abend hat das Kultusministerium über Erlasse die Wiederaufnahme des Regelunterrichtes ab dem 27.04.2020 konkretisiert. Dies bedeutet:

 

- unsere bisherigen umfangreichen und veröffentlichten Unterrichtslösungen in Q2 werden auf die Leistungskurse sowie den Unterricht in Mathematik und Deutsch reduziert. Ein neuer Stundenplan befindet sich in der Erstellung und wird zeitnah auf dem DSB veröffentlicht

 

- die veröffentlichte Kurzversion des Hygieneplanes werden wir den aktuellen Erlassen anpassen und zeitnah als Langversion hier und auf dem DSB veröffentlichen

 

- Die Planungen für die Haupt- und Realschule haben weiterhin Bestand.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 21.04.2020, 17:10 Uhr

 

- Schülerinnen und Schüler(Q2, 10R, 9H), die selbst zu einer Risikogruppe gehören oder mit einer Person im gleichen Haushalt leben, die zu einer Risikogruppe gehört, können auf Antrag vom Besuch des Unterrichtes befreit werden. Treten Sie bitte in Kontakt mit der zuständigen Zweigleitung.

 

Thomas Röder-Muhl, Direktor

 

 

 

aktueller Stand, 21.04.2020, 15:47 Uhr

 

- der Hygieneplan für den Unterricht der Abschlussklassen und der Q2 ist auf dem DSB veröffentlicht.

 

- die Stunden- und Raumpläne für den Unterricht der Abschlussklassen und der Q2 ist auf dem DSB veröffentlicht. 

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand, 20.04.2020, 16:57

 

Die Hinweise zur Notfallbetreuung wurden aktualisiert. Seit heute haben auch Alleinerziehnde Anspruch auf Notbetreuung.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 18.04.2020, 12:39 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

In einem Elternbrief haben wir Sie und Euch über die neuen Regelungen für den Unterricht bzw. über die Fortführung des homeschoolings auf Basis des Ministererlasses informiert. Ebenso finden sich in diesem Schreiben weitere Hinweise zur Einführung der HPI-Schulcloud. Das entsprechende Schreiben ist auf dem DSB eingestellt und wird zeitnah sowohl über den SEB-Verteiler sowie über die Klassenleitungen verbreitet. 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

aktueller Stand: 16.04.2020, 19:40 Uhr

 

Das Hessische Kultusministerium hat heute in einer Pressemitteilung die zukünfitgen Rahmenbedingungen skizziert. Wir werden detaillierter informieren, wenn konkrete Erlasse verfügt sind. Dieser Hinweis dient einer ersten Orientierung zur Situation nach den Osterferien.

 

"Der Schulunterricht startet in Hessen schrittweise ab dem 27. April für rund 230.000 Schülerinnen und Schüler. Begonnen wird mit den Abschlussklassen von Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie den vierten Klassen der Grundschulen.    Auch für die 12. Klassen fängt die Schule am 27. April wieder an, die Abiturientinnen und Abiturienten müssen nur noch zur mündlichen Prüfung erscheinen. Um die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln zu gewährleisten, werden die Klassen auf eine maximale Größe von 15 Schülerinnen und Schülern verkleinert. Die zentralen Haupt- und Realschulprüfungen finden nun vom 25. – 29. Mai statt. (https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schutz-der-gesundheit-bleibt-oberstes-ziel-1)

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

aktueller Stand: 03.04.2020, Stand 12:38 Uhr

 

der vorläufige Prüfungsplan für den Ersatz der sportpraktischen Abiturprüfungen ist auf DSB und via Email veröffentlicht!

 

Alexander Poprawa, Studienleiter

 

 

 

aktueller Stand: 02.04.2020, 17:04 Uhr

 

Hinweis: Hilfe für Kinder und Jugendliche in Isolationssituationen

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 02.04.2020, 13:16 Uhr

 

Für Bedarfssituationen bietet das Staatliche Schulamt in der Ferienzeit folgende Unterstützungsangebote:

 

Schulpsychologisches Beratungsangebot:  06181-9062-103

Betreuungsnotfallhotline:  06181- 9062-104

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 30.03.2020, 13:19 Uhr

 

Die Hinweise zur Notfallbetreuung wurden der aktualisierten Erlasslage angepasst (siehe Information zur Notfallbetreuung hier auf der Homepage).

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 24.03.2020, 17:33 Uhr

 

Die heute Mittag aufgetretenen technischen Probleme des Email-Systems sind behoben. Das Kollegium ist wieder gewohnt erreichbar.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 22.03.2020, 11:50 Uhr

 

Die Hinweise zur Notfallbetreuung wurden der aktualisierten Erlasslage angepasst (siehe Information zur Notfallbetreuung hier auf der Homepage). Es muss nun nur noch ein Elternteil in sogenannten systemrelevanten Berufen tätig sein.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 22.03.2020: 11.30 Uhr

 

1. Bitte beachten Sie bei den Rückmeldungen der Arbeitsergebnisse Ihrer Kinder an die Fachlehrkräfte, dass folgende Angaben in der Betreffzeile / im Dokument enthalten sind: Nachname, Name, Klasse, Fach.

 

2. Bitte senden Sie die Arbeitsergebnisse Ihrer Kinder im PDF-Format an die Fachlehrkräfte zurück.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 18.03.2020, 11:44 Uhr

 

Die Auflistung sogenannter systemrelevanter Berufe (siehe Information zur Notfallbetreuung hier auf der Homepage) wurde erweitert.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 17.03.2020, 15.54 Uhr

 

Heute wollen wir nur kurz auf einige Aspekte hinweisen, kleinere Veränderungen bekannt machen.

 

1. Übermittlung der Arbeitsaufträge

 

Unser Downloadportal funktioniert trotz hoher Zugriffszahlen stabil und wird von der Schulgemeinde hervorragend genutzt. Alle Klassenleitungen haben ihren Schülerinnen und Schüler  Anmeldeinformationen zu den entsprechenden Arbeitsbereichen weitergeleitet. Sie selbst haben überdies als Elternteil über den Email-Verteiler des Schulelternbeirates hierzu Informationen erhalten. In der heutigen Schulleitungssitzung haben wir uns daher entschieden, diesen Weg für die Übermittlung der Arbeitsaufträge verbindlich festzulegen, um die Sicherheitsdopplung (Arbeitsaufträge per Mail/ Arbeitsaufträge im Downloadportal) einheitlich und ressourcenschonend zu gestalten. Selbstverständlich haben die Klassenleitung die Gesamtsituation im Blick und sind weiterhin Ansprechpartner bei Problemen.

 

2. Girls- und Boysday 2020

 

Der Girls- und Boysday, der für den 26.03.2020 geplant war, ist verständlicherweise bundesweit abgesagt. Bitte informieren Sie diesbezüglich die entsprechend angewählten Unternehmen.

 

3. Online-Angebote

 

Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten haben in ihren Mediatheken auf die Schulschließungen in ganz Deutschland reagiert. Sie stellen Schülerinnen und Schülern umfangreiche und spannende Lerninhalte bereit. Schauen Sie einmal mit Ihren Kindern entsprechende Angebote durch.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 16.03.2020, 12:34 Uhr

 

Die unterrichtsfreien Tage aufgrund  von Covid-19 stellen uns alle vor die Aufgabe den Unterrichtsausfall so gut es geht zu kompensieren. Dementsprechend werden wir Ihren Kindern möglichst viel Kompensation in Form von Arbeitsaufträgen anbieten. Dabei geht es vorrangig darum, ein selbständiges Arbeiten, vertiefen und wiederholen bereits behandelter Inhalte zu ermöglichen.

 

Für die Schüler*innen der Unter- und Mittelstufe gilt:

 

  1.  Die Klassenlehrer*Innen erteilen den Schüler*innen die Arbeitsaufträge für alle Fächer   über E-Mail.
  2. Die Schüler*innen schicken ihre Arbeitsergebnisse bis jeweils Freitagabend über Email an die jeweiligen Fachlehrer*innen. Bitte verschicken Sie die Arbeitsergebnisse lediglich in möglichst kleinen Dateien.
  3. Bei inhaltlichen Rückfragen zu den Arbeitsaufträgen wenden sich die Schüler*innen über Email an den jeweiligen Fachlehrer*in
  4. Bei generellen Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt über Email an den Klassenlehrer*in.

 

Für die Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe gilt:

 

  1. Die Fachlehrer*innen erteilen den Schüler*innen die Arbeitsaufträge.
  2. Die Schüler*innen schicken ihre Arbeitsergebnisse bis jeweils Freitagabend über Email an die jeweiligen Fachlehrer*innen. Bitte verschicken Sie die Arbeitsergebnisse lediglich in möglichst kleinen Dateien.
  3. Bei inhaltlichen Rückfragen zu den Arbeitsaufträgen wenden sich die Schüler*innen über Email an den jeweiligen Fachlehrer*in.
  4. Bei generellen Problemen oder Rückfragen wenden sich die Schüler*innen bitte direkt über Email an die Tutorinnen und Tutoren.

 

Verantwortlicher Umgang mit den Arbeitsaufträgen:

 

Die Bearbeitung der Materialien muss in allen Schulformen und Jahrgangsstufen regelmäßig, sorgfältig und vollständig erfolgen, damit sie den ausfallenden Unterricht zumindest ein stückweit kompensieren können. Abhängig vom Alter und Selbständigkeit Ihrer Kinder werden Sie daher Ihre Kinder bei der Erledigung unterstützen müssen.

 

Parallel dazu haben wir für diesen außerordentlichen Notfall ein Downloadportal eingerichtet, in dem im Laufe der Woche auch die Arbeitsaufträge für jede Klasse und jedes Fach hinterlegt werden. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie noch heute über die Klassenleitungen/ die Tutor*innen sowie über den Verteiler des SEB.

 

Sekretariat

 

Nach aktuellem Stand ist das Sekretariat nur am Vormittag geöffnet. Bitte vermeiden Sie ein persönliches Erscheinen. Nachfragen können per E-Mail oder telefonisch (8.00-12.00) beantwortet werden. Bedenken Sie bitte, dass wir mit über 2000 Schüler*innen schnell an unsere Kapazitätsgrenzen kommen. Ich bitte daher um Verständnis, dass mögliche Anfragen nicht sofort beantwortet werden können.

 

Für die Dauer der Schulschließung

 

Selbstverständlich sind alle Schulveranstaltungen, Elternabende und Klausuren während der Schulschließung ausgesetzt. Alle Klassenfahrten sind bis Ende des Schuljahres abgesagt.

 

Ich danke Ihnen allen für ihr Verständnis und Kooperation in diesen herausfordernden Zeiten. Wir tuen von unserer Seite alles Mögliche unseren gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und Ihre Kinder im Rahmen unseres Handlungsspielraums zu begleiten.

 

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und tragen Sie alle mit dazu bei, die weitere Ausbreitung des Virus nach Möglichkeit einzudämmen. Unterstützen Sie Menschen, die Ihre Hilfe brauchen.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter

 

 

 

aktueller Stand: 14.03.2020, 17.45 Uhr

 

Auf Basis der veröffentlichten Erlasse des Hessischen Kultusministeriums möchte ich Sie wie folgt informieren:

 

1. In ganz Hessen entfällt der Regelunterricht ab Montag, den 16.03.2020, bis zum Ende der Osterferien (einschließlich 17.04.2020). So auch an der OHS.

 

2. Am Montag (16.03.2020) wird Schülerinnen und Schülern ein letztes Mal die Möglichkeit gegeben, zwischen 8.00 Uhr und 9.30 Uhr persönlich mit Ihren Klassenleitungen Rücksprache zu halten und ggf. Arbeitsmaterialien aus der Schule mitzunehmen. Dies ist eine Option, keine Verpflichtung! Die Räume werden über das Digitale Schwarze Brett ausgewiesen.

 

3. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten über die Klassenleitungen/Tutoren Emails mit Arbeitsaufträgen der entsprechenden Fachlehrkräfte als Wochenpläne.  Die Arbeitsergebnisse sind den Fachlehrkräften jeweils wöchentlich über die jeweiligen Schulemailadressen digital vorzulegen. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder bei der Erledigung der Aufgaben und der Übermittlung. Bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an die Klassenleitungen.

 

4. Eine Betreuungsmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6, deren beide Elternteile in sensiblen Arbeitsbereichen (Gesundheitsbereich, Versorgung, Justiz, Polizei, Feuerwehr, Kindergarten) beschäftigt sind, ist etabliert. Treffpunkt ist die Schulmensa (ab 8.00 Uhr). Es erfolgt eine Aufteilung in Kleingruppen. Bitte führen Sie in den ersten Tagen als Eltern entsprechende Tätigkeitsnachweise für eine Anmeldung mit sich.

 

5. Die schriftlichen Abiturprüfungen bleiben von der Schließungen unberührt. Sie finden zu den angegebenen Tagen und Zeiten statt. Allen angehenden Abiturientinnen und Abiturienten wünschen wir viel Erfolg!

 

Aktuelle Hinweise veröffentlichen wir in den nächsten Tagen auf der Homepage, über die DSB-App und über den Email-Verteiler des Schulelternbeirates.

 

Als Schulleiter wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine möglichst sorgenfreie Zeit. Bleiben Sie gesund. Die Aussetzung des Regelunterrichtes ist eine notwendige und richtige Entscheidung.

 

Thomas Röder-Muhl, Schulleiter