ap chemistry homework help college essay editing service a good man is hard to find money doesnt buy happiness essay essay about helping homeless people buy book review papers gingerbread writing paper pay someone to do essay

News-Archiv

08.07.2021

eTwinning Projekt an der Otto-Hahn-Schule Hanau

Das spanisch-deutsche Musikprojekt “OVERCOMING DISTANCE BY MAKING MUSIC” stellt das gemeinsam produzierte Musikvideo vor[mehr]


02.07.2021

Hanauer Schultheatertage - „MenschMaschine“: OHS auch dieses Schuljahr wieder dabei!

Auch dieses Jahr hat die Otto mit einem Q2 Kurs Darstellendes Spiel unter der Leitung von Katrin Kettner an den Hanauer Schultheatertagen teilgenommen, wenn letztere auch in „Pandemieversion“ stattfanden. Der Theaterpädagoge und Regisseur Raphael Kassner unterstützte den Kurs bei ihrem Aufführungsprojekt „MenschMaschine“, eine Collage, inspiriert von Hoffmanns Erzählung „Der Sandmann“. So flossen von den Schüler*innen selbst geschriebene biographische Texte, Performanceaktionen, Tanztheater und Originaltexte aus dem „Sandmann“ rund um das Thema „Wird der Mensch zur Maschine oder die Maschine...[mehr]


02.07.2021

Distanzunterricht Physik mal anders- Wasserraketenprojekt der E-Phase

Auch in diesem Jahr haben unsere Schüler*innen der E-Phase im Rahmen des Physikunterrichts eigene Wasserraketen gebaut und starten gelassen.

Neben dem Bau der Rakete und einer Startrampe, mussten dieses Jahr die Raketenstarts wegen des Distanzunterrichts zu Hause stattfinden und gefilmt werden. Die Wasserraketen der Schüler*innen erreichten eine sensationelle Flughöhe von bis zu 100m. Unter allen eingegangen Videos haben folgende Schüler*innen mit ihren Raketen die höchste Flughöhe erreicht und damit beim schulinternen Wettbewerb die Top 3 Platzierungen erreicht:

1. Eric William...[mehr]


02.07.2021

Überdurchschnittliche Abschlussleistungen: OHS verabschiedet den Abiturjahrgang 2021

Mit einem Jahrgangsdurchschnitt von 2,17 und damit einem der besten Abiturergebnisse an der OHS der vergangenen Jahre erhalten 116 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten der Otto-Hahn-Europaschule Hanau ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen einer akademischen Feier. Ihre Leistungen liegen damit über dem hessenweiten Durchschnitt der letzten Jahre.

In der für sie so wichtigen Qualifikationsphase erlebten die Abiturientinnen und Abiturienten alle Lernmodelle von Präsenz- bis Distanzunterricht. Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie prägten das wichtige Ende, den emotionalen...[mehr]


17.06.2021

Im Gedenken an die Opfer des Terroranschlags - Übergabe des Spatens an die OHS

Eine Gesellschaft ohne Rassismus – diesen Gedanken verfolgt auch die Schulgemeinde der Otto-Hahn-Schule in Hanau. Die schrecklichen Ereignisse des 19. Februars 2020, als ein rassistischer Attentäter neun Menschen in Hanau ermordete, bleiben den Schüler*innen und Lehrer*innen der Otto-Hahn-Schule in Erinnerung. Fassungslosigkeit und Entsetzen bleiben gleichermaßen.
Schüler*innen und Lehrer*innen gestalteten bereits in diesem Jahr im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten verschiedene Projekte, um nicht zu vergessen.
„Wir dürfen nie vergessen…“. Mit diesen Worten richtete sich Serpil Unvar, die...[mehr]


15.06.2021

Cafeteria der Otto ist wieder gestartet!

Nach der coronabedingten Pause hat die Rainer Lapp & Tim Schäfer GbR den Betrieb der Cafeteria nun endlich aufnehmen können

Seit 10. Mai 2021 betreibt die Rainer Lapp & Tim Schäfer GbR die Cafeteria der Otto-Hahn-Europaschule. Die Öffnung wurde coronabedingt von Januar auf Mai verschoben. Endlich konnte das neue Catering Team starten!

Ab sofort steht die Tür des neuen Cafeteria-Teams an allen Schultagen von 7 Uhr bis nach der Mittagspause offen. Der Verkauf findet zunächst im Einbahnstraßensystem im To-Go-Verkauf direkt von der Theke in unserer Cafeteria statt.

Es werden...[mehr]


01.06.2021

Upcycling- Aus Müll wurde Kunst! Ausstellung des Abschlussjahrgangs 10 des Realschulzweigs

Mit großer Motivation erstellte die WPU- Kunstgruppe der Klassen 10Rc und 10Rd unter der Leitung von Sabine Witzke noch vor ihrem Abschluss eine Upcycling Kunstausstellung für die Otto-Hahn-Europaschule.
Es wurden vorwiegend Eierkartons für die Blumenwiese benutzt. Zentral bei der Ausarbeitung war, dass die Schüler*innen bewusst dazu motiviert wurden, die Chancen, Möglichkeiten und das Potential von Rohstoffen zu entdecken und mit dem Upcycling neu zu nutzen.
Dabei sind im Unterricht erstaunliche Ideen entstanden. Verschiedene Blumen, Schmetterlinge und Insekten wurden künstlerisch...[mehr]


11.05.2021

Die Otto erhält als eine von 17 Schulen in Deutschland das eTwinning-Schulsiegel 2021-2022

Das Siegel würdigt Schulen, die durch eine internationale Projektarbeit über das soziale Netzwerk eTwinning im besonderen Maße europäisch ausgerichtet sind und dies bei ihrer Schulentwicklung berücksichtigen. Die eTwinning-Schulen nehmen eine Vorbildfunktion in Sachen digitales Lernen und Internetsicherheit ein und verfolgen innovative pädagogische Ansätze, die ein motivierendes, auf internationale Zusammenarbeit ausgerichtetes Lernen im virtuellen Austausch mit anderen europäischen Schulen ermöglicht. Bundesweit wurden von der Zentralen eTwinning-Koordinierungsstelle in Brüssel lediglich 17...[mehr]


06.05.2021

Online-Gesprächsrunde mit Prof. Dr. Sven Simon

Otto-Hahn-Schüler*innen diskutieren mit dem EU-Politiker über brisante europäische Themen

Wie jedes Jahr in der Europawoche hat die Otto-Hahn-Schule auch 2021 einen Europa-Politiker eingeladen. Wie jedes Jahr? Nicht ganz, denn Prof. Dr. Sven Simon, Mitglied des Europäischen Parlaments, sitzt in seinem Büro, und auch die Schüler*innen des Jahrgangs 12 sind zu Hause vor ihren Bildschirmen. Das Gespräch mit ihm findet online statt, so wie vieles in Zeiten der Pandemie.
Drei Themen haben die Schüler*innen für das Gespräch vorbereitet. Es geht um die Verteilung der Corona-Impfstoffe, um...[mehr]

Kategorie: Politik und Wirtschaft

04.05.2021

Digitales Lerncamp in den Osterferien an der Otto-Hahn-Schule

Das „Ostercamp“ ist ein vom hessischen Kultusministerium entwickeltes Projekt, welches Schüler*innen die Möglichkeit geben soll, Lernstoff aufzuarbeiten, offene Fragen zu klären und entsprechende Unterstützung zu erhalten.
Knapp 30 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7-9 haben in Kleingruppen an vier Tagen der Osterferien an dem Lerncamp teilgenommen. Gelernt und gearbeitet wurde digital über die Schulcloud. Dort wurden die Kinder von unseren Lehrkräften Herrn Popp, Frau Rahimi und Frau Wagner in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch gefördert.
Die Rückmeldungen der Schüler*innen waren...[mehr]